Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutz und rechtliche Hinweise

§ 1 Präambel

Kick-Quiz erbringt seine Dienstleistung zu den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die jeder Nutzer (= Spieler) durch anklicken des erforderlichen Buttons anerkennt.

Der Nutzer kann diese AGB jederzeit, auch nach der Registrierung unter dem Link "Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutz und rechtliche Hinweise" aufrufen, ausdrucken, sowie herunterladen und abspeichern.

§ 2 Registrierung

  • Jeder Nutzer muss sich vor der Teilnahme bei Kick-Quiz registrieren. Die Registrierung auf Kick-Quiz erfolgt 2-stufig: in einem ersten Schritt genügt es einen Benutzernamen und ein Passwort anzugeben und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuzustimmen. In einem 2ten Schritt können die Registrierungs-Daten vervollständigt werden. Dazu muss der Spieler die in der Registrierungsmaske abgefragten Daten übermitteln. Der Spieler ist verpflichtet, jede spätere Änderung seiner dort abgefragten Daten beim nächsten Besuch der Webseite von sich aus mitzuteilen.
  • Die erfolgte Registrierung wird dem Spieler auf der entsprechenden Bestätigungsseite mitgeteilt. Eine mögliche Rücknahme (von Seiten des Betreibers) der Registrierung kann per E-Mail oder schriftlich erfolgen.
  • Mit der Registrierung erhält jeder Spieler ein individuelles Passwort. Der Zugang zu bestimmten Kick-Quiz-Dienstleistungen ist nur mit diesem Passwort möglich. Der Spieler darf das Passwort Dritten nicht offenbaren und hat es sorgfältig zu verwahren, um Missbräuche durch Dritte auszuschließen. Bei Verlust des Passworts oder wenn ihm bekannt wird, dass Dritte von dem Passwort Kenntnis erlangt haben, ist der Spieler verpflichtet, Kick-Quiz unverzüglich zu informieren. Solange dies nicht geschehen ist und falls der Spieler nicht nachweisen kann, dass statt seiner ein Dritter seinen Zugang zu Kick-Quiz genutzt hat, werden alle dort abgegebenen Erklärungen dem Spieler zugerechnet. Der Spieler haftet für jeden Missbrauch Dritter, soweit er nicht den Beweis erbringt, dass ihn hieran kein Verschulden trifft. Für Missbräuche Dritter haftet Kick-Quiz nur nach Maßgabe von § 9.
  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf Zulassung. Kick-Quiz ist berechtigt, die Zulassung ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

§ 3 Umfang der kostenlose Mitgliedschaft auf Kick-Quiz

  • Die Mitgliedschaft bei Kick-Quiz ist zunächst kostenlos - solange bis sich der bereits registrierte Spieler entscheidet ein kostenpflichtiges Zusatzangebot von Kick-Quiz in Anspruch zu nehmen (siehe § 4 und § 5).
  • Die meisten Spiele auf Kick-Quiz (siehe genaue Beschreibung der Leistungen auf der Webseite) können pro Tag einmal kostenfrei gespielt werden. Danach wird der Spieler darauf hingewiesen dass er weitere Spiele nur spielen kann, wenn er so genannte Coins einsetzt.

§ 4 Vertragsschluss und Vertragsgegenstand

Verträge mit Kick-Quiz werden wie folgt geschlossen:

Der (bereits registrierte) Spieler wählt die Dienstleistung aus, gibt seine Daten ein, wählt die Zahlungsart und bestätigt die AGB. Diese Daten werden zusammengefasst und der Nutzer klickt den Bestellbutton an.

Der Nutzer erhält eine Bestellbestätigung per Email mit der Widerrufsbelehrung und die AGB.

Dann erfolgt die Annahme durch Kick-Quiz und der Nutzer erhält eine Auftragsbestätigung per E-Mail (confirmed).

Kick-Quiz wartet auf den Geldeingang und stellt danach die Dienstleistung zur Verfügung.

Die Rechnung wird per Email dem Nutzer zugesendet.

§ 5 Kostenpflichtige Angebote von Kick-Quiz

Kick-Quiz bietet dem registrierten Nutzer verschiedene Möglichkeiten auf der Kick-Quiz-Website an Quizspielen teilzunehmen. Nachdem die täglichen Freispiele gespielt wurden, muss für die weitere Teilnahme an einem Quiz ein sogenannter Coin eingesetzt werden.

Es wird unterschieden zwischen Tages-Coin und Dauer-Coin. Ein Tages-Coin verfällt immer zu Tagesende. Ein Dauer-Coin verfällt erst nach Ablauf von 3 Jahren nachdem er dem Konto gutgeschrieben wurde (gesetzliche Verjährung). Der Nutzer hat die Möglichkeit zu verschiedenen Konditionen Tages-Coins oder Dauer-Coins zu erwerben. Weiter bietet Kick-Quiz seinen Nutzern die Möglichkeit, eine Premiummitgliedschaft abzuschließen. Dabei erhält das Premiummitglied weitere Vergünstigungen, insb. erhalten Premium-Spieler täglich 4 zusätzliche Tages-Coins.

Einzelheiten zu Preisen und der Premiummitgliedschaft sind auf der Kick-Quiz-Website im Bereich Leistungen geregelt. Die dort genannten Preise sind bindend. Die Entgelte sind mit Rechnungsstellung sofort zur Zahlung fällig. Kann ein Entgelt je nach Zahlungsweise nicht eingezogen werden, trägt der Nutzer alle daraus entstehenden Kosten, insbesondere Bankgebühren im Zusammenhang mit der Rückgabe von Lastschriften und vergleichbaren Gebühren, in dem Umfang, wie er das kostenauslösende Ereignis zu vertreten hat.

Alle Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

§ 6 Dauer der Mitgliedschaft

Jeder Spieler kann seine Anmeldung jederzeit zurücknehmen. Dies kann über den Button "Mitgliedschaft kündigen" auf der Seite "Mein Kick-Quiz" vom Spieler selbst durchgeführt werden.

Die Mitgliedschaft bei Kick-Quiz besteht, vorbehaltlich einer Einstellung des Spielbetriebes auf unbestimmte Zeit. Sowohl das Mitglied als auch Kick-Quiz selbst können die Mitgliedschaft jederzeit fristlos und ohne Angabe von Gründen kündigen. Das Mitglied kann die Kündigung über den Button "Mitgliedschaft kündigen" vornehmen. Wird die Mitgliedschaft von einem Mitglied aus Gründen gekündigt, die in der Sphäre des Mitglieds liegen, findet grundsätzlich keine Erstattung der auf dem Konto befindlichen Coins statt.

Sofern Kick-Quiz die Mitgliedschaft ohne Angabe von wichtigen Gründen oder wegen Einstellung des Spielbetriebes kündigt, erhält der Spieler für bereits bezahlte Leistungen, die er noch nicht in Anspruch genommen hat, seine Zahlung zurück.

Für Kick-Quiz liegt ein wichtiger Grund insbesondere dann vor, wenn das Mitglied bei der Registrierung falsche Angaben gemacht hat, gegen die Teilnahmebedingungen verstößt oder wenn Kick-Quiz ernst zu nehmende Hinweise auf die Vornahme rechtswidriger Handlungen durch den jeweiligen Spieler hat.

§ 7 Leistungsbeschreibung

Kick-Quiz bietet mehrere unterschiedliche Quizspiele an. Zusätzlich gibt es sogenannte Community-Funktionen. Die genauen Spiele, Spielregeln, Punktevergabe und Verlosungen sind auf der Webseite deutlich kenntlich gemacht und erklärt. Kick-Quiz behält sich das Recht vor, die angebotenen Spiele im eigenen Ermessen zu ändern, neue Spiele anzubieten oder alte Spiele einzustellen. Weiter steht es Kick-Quiz frei Spielregeln zu modizifieren, die Regeln der Punktevergabe zu modifizieren und/oder die zukünftige Verlosungen auszuweiten oder zu reduzieren. Die genauen Spielregeln, Regeln zur Punktevergabe und Teilnahmebedingungen an der Verlosung werden auf der Webseite an geeigneter Stelle erklärt.

§ 8 Verbindungsunterbrechungen

Bei jedem Browsergame und bei jeder Internet-Anwendung besteht die Gefahr eines Server-Absturzes. Im sehr unwahrscheinlichen Falle eines Server-Absturzes bei Kick-Quiz werden alle laufenden Spiele automatisch in dem Moment abgebrochen, in dem der Server abstürzt und die Verbindung der Mitglieder getrennt wird. Mitglieder, deren Verbindung aufgrund eines Server-Absturzes während eines laufenden Quiz getrennt wird, erhalten ihre aktuell eingesetzten Coins zurückerstattet. Dazu muss von dem Mitglied das Support-Formular ausgefüllt werden. Nach einer Bearbeitungsfrist wird der Coin ihrem Konto bei Kick-Quiz gutgeschrieben.

Kick-Quiz schließt jegliche Haftung für Unterbrechungen der Internetverbindung zum eigenen Server aus. Es ist dem Mitglied nicht gestattet, eine absichtliche Verbindungsunterbrechung zu verursachen, während es auf der Website von Kick-Quiz spielt. Kick-Quiz nutzt umfangreiche Methoden, mit deren Hilfe Spieler ermittelt und identifiziert werden, die während eines Spiels eine absichtliche Verbindungsunterbrechung herbeiführen oder versuchen ein Spiel zu Ihrem Vorteil zu manipulieren. Handeln Sie nach alleinigem Ermessen des Unternehmens dieser Vertragsklausel zuwider, kann das Unternehmen Ihren Zugang zu unseren Dienstleistungen umgehend beenden und/oder Ihr Konto sperren. Wird Ihr Konto unter solchen Bedingungen aufgelöst oder gesperrt, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, Ihnen eventuell auf Ihrem Konto befindliche Guthaben zurückzuerstatten. Weiter behält sich Kick-Quiz in diesem Fall vor, Schadens-Ersatz Ansprüche gegen den jeweiligen Verursacher geltend zu machen.

Diese Regelung ist erforderlich, damit ein Mitglied bei einem gemeinsamen Quiz mit anderen Mitgliedern einen eventuell bestehenden Nachteil während eines laufenden Quiz nicht durch eine bewusste Kappung der Verbindung korrigieren kann oder einen Spieleinsatz bei einer bevorstehenden Niederlage zurückerschlichen werden kann.

§ 9 Haftung von Kick-Quiz

Soweit in anderen Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen nicht abweichend vereinbart, haftet Kick-Quiz gegenüber allen Spielern nur soweit auf Schadensersatz, wie ein Schaden durch eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung einer Vertragspflicht durch Kick-Quiz, seiner gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen entstanden ist. Die Haftung ist insoweit betragsmäßig auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Kick-Quiz unternimmt große Anstrengungen, dass keine Fehler ("Bugs") auf der Webseite / in den Spielen auftreten. Leider kann Kick-Quiz nicht einen 100% fehlerfreien Betrieb der Webseite garantieren (siehe auch §8). Sollten Bugs auftreten können diese vom Spieler - über das vorgesehene Formular - gemeldet werden. Der Spieler wird dann, im Ermessen von Kick-Quiz, entschädigt, indem er eingesetzte Coins rück-erstattet bekommt. Eine weitergehende Haftung für Bugs schließt Kick-Quiz aus.

§ 10 Verantwortlichkeit für fremde Inhalte

  • Kick-Quiz ist für nicht von Kick-Quiz erstellte Inhalte, zum Beispiel im Chat, Forum oder in Instant-Messages nicht verantwortlich. Des Weiteren übernimmt Kick-Quiz keine Haftung für verlinkte Seiten, insbesondere Links in Fragen zu Quellenangaben oder Bildern.
  • Der Spieler verpflichtet sich zu gewährleisten, dass die von ihm mit Hilfe der Community geladenen, gespeicherten, verbreiteten, präsentierten und/oder veröffentlichten Inhalte nicht gegen geltendes deutsches Recht, gesetzliche oder behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen.
  • Der Spieler darf insbesondere keine Inhalte mit Hilfe der Community laden, speichern, verbreiten, präsentieren und/oder veröffentlichen, die Rechte Dritter verletzen oder beeinträchtigen können, die illegal, pornographisch, für Minderjährige ungeeignet oder anstößig sind oder dafür gehalten werden können. Weiterhin dürfen die Angebote und Funktionen von Kick-Quiz nicht dafür benutzt werden Werbung für Wettbewerber zu machen.
  • Die Teilnahme an Kick-Quiz findet ausschließlich mittels eines Pseudonyms statt. Es ist nicht gestattet, unter mehreren Pseudonymen und damit quasi in verschiedenen "Identitäten" aufzutreten (siehe auch § 11.4). Sollte Kick-Quiz solche Mehrfach-Accounts identifiziert haben, entscheidet Kick-Quiz ob diese vorübergehend gesperrt werden oder ersatzlos gekündigt werden. Weiter behält sich Kick-Quiz ausdrücklich Schadensersatz-Ansprüche gegen die jeweiligen Verursacher vor. Das Pseudonym jeden Spielers darf nicht identisch mit dem Namen einer anderen Person, einer geschützten Marke oder einer Institution sein oder in anderer Weise missverständlichen Charakter haben.
  • Kick-Quiz ist berechtigt Inhalte dauerhaft zu entfernen, die gegen die Abs. 2 oder 3 verstoßen.
  • Inhalte im Sinne dieser Norm sind auch Software und sonstige Dateien.

§ 11 Datenerhebung und Datenschutz

  • Der Nutzer erteilt die Einwilligung in die Erhebung und Verwendung aller personenbezogenen Daten (Bestands- und Nutzungsdaten) und der nachfolgenden Daten.

    Folgende Sitzungs- und Spieldaten werden für vier Wochen gespeichert:

    Welche Fragen der Spieler bereits gespielt hat, wann die Fragen gespielt wurden und wie lange die Beantwortung gedauert hat und mit welchem Ergebnis der Spieler die Beantwortung der Frage abgeschlossen hat.

    Während des Spielverlaufs werden Spielerdaten gesammelt. Im Grundmodus wird die Anzahl der gespielten Fragen gezählt und mit der Statistik gespeichert, ob der Spieler die Frage richtig oder falsch beantwortet hat.

    Im erweiterten Modus wird die Statistik erweitert um die Information der Anzahl der gespielten Fragen pro Spieltyp und pro Kategorie zuzüglich der Anzahl der jeweils richtigen Antworten.

  • Kick-Quiz verpflichtet sich, die bei der Registrierung und bei der Nutzung der Kick-Quiz-Dienstleistungen durch den jeweiligen Spieler erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten lediglich intern oder zur Abrechnung mit einer externen Firma (wie z.B. micropayment GmbH) zu nutzen und nicht an außenstehende Dritte weiterzugeben, sofern hierzu keine gesetzlich oder behördlich angeordnete Verpflichtung besteht. Dies gilt nicht für die von einem Gewinner erhobenen Daten, diese werden dem jeweiligen Sponsor zur einmaligen Verwendung überlassen.
  • Kick-Quiz ist berechtigt, zur Bekämpfung von Missbrauch, das Benutzungsverhalten von registrierten Spielern zu beobachten und aufzuzeichnen. Abs. 2 gilt für solche Daten entsprechend.
  • Sollte Kick-Quiz zu der Überzeugung kommen, dass ein Spieler gegen § 10.4 verstößt, behält sich Kick-Quiz das Recht vor, von dem betreffenden Spieler einen Nachweis seiner Identität zu verlangen. Dies geschieht in der Regel in Form einer einzusendenden Ausweiskopie, die vertraulich behandelt wird.
  • Sofern ein Spieler seine Registrierung zurücknimmt, werden alle über diesen Spieler bei Kick-Quiz gespeicherten Daten innerhalb eines Monats nach Eingang der Rücknahme bei Kick-Quiz gelöscht. Kick-Quiz verpflichtet sich auch darüber hinaus keine personenbezogenen Daten von Dritten (z.B. für Werbeaktion o.ä.) zu beziehen.
  • Der Nutzer kann jederzeit Auskunft über den Umfang und den Zweck der gespeicherten Daten verlangen oder deren Löschung beantragen. Der Antrag auf Löschung der Daten enthält zugleich den Antrag des Spielers auf Rücknahme der Registrierung.
  • Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

§ 12 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV und gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Tobias Eibach Internet Service
Tobias Eibach
Bindsteinweg 17
89542 Herbrechtingen

webmaster@kick-quiz.de

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

§ 13 Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und die gegebenenfalls gezogenen Nutzungen herauszugeben.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für Kick-Quiz mit deren Empfang.

§ 14 Urheberrecht

  • Kick-Quiz ist der Urheber des gesammelten Bestandes an Fragen, der Gestaltung und der Inhalte der Kick-Quiz-Internetseite.
  • Wenn ein Nutzer eine Frage bei Kick-Quiz eingibt, so überträgt er die ausschließlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an Kick-Quiz.
  • Die Rechte an sämtlichen Inhalten dieser Web-Sites, insbesondere den von den Benutzern eingegebenen Quizfragen, steht Kick-Quiz zu. Jede Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Kick-Quiz. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Bearbeitungen sowie die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

§ 15 Verschiedenes

Sofern für Erklärungen und Rechtsgeschäfte ein Datum und/oder eine Uhrzeit maßgeblich ist, ist das angezeigte Server-Datum und die angezeigte Server-Zeit von Kick-Quiz ausschlaggebend.

Soweit gemäß der deutschen Zivilprozessordnung oder dem Brüsseler oder Luganer Übereinkommen über die gerichtliche Zuständigkeit und die Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen zulässig, wird für Rechtsstreitigkeiten aus Verträgen zwischen Kick-Quiz und den Spielern die Zuständigkeit des Gerichtes in Ulm/Donau vereinbart.

Kick-Quiz ist berechtigt, diese Teilnahmebedingungen einseitig zu ändern. Sofern dies geschieht, bestätigt das Mitglied vor dem nächsten Login, die neuen Teilnahmebedingungen anzuerkennen. Für Rechtshandlungen, die vor der Änderung vorgenommen wurden, gelten die ursprünglichen Teilnahmebedingungen fort.

Kick-Quiz ist berechtigt, die Erbringung aller Dienstleistungen jederzeit ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen; § 6 I bleibt unberührt.

Kick-Quiz ist berechtigt, die Leistungen jederzeit zu erweitern, zu ändern oder diese einzustellen; § 6 I bleibt unberührt

§ 16 Verlosungen

Der Rechtsweg ist bei Verlosungen und monatlichen Gewinnen ausgeschlossen.

§ 17 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte die Bestimmungen eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind seit dem 09.01.2009 gültig.